Weihnachtsbild

Kurz vor Weihnachten wird es Zeit, einen Blick auf das vergangene Jahr zu werfen. Welche Artikel haben euch interessiert? Was wurde besonders häufig gelesen? Hier also die Top 5 Artikel aus dem PhiliSEO Blog. Euch allen ein frohes Fest und einen guten Rutsch!

Refererspam blockieren

Ganz oben auf der Liste der meistgelesenen Seiten steht der Artikel über den Refererspam. Als ich den Beitrag im April 2014 geschrieben habe, gab es nur sehr wenige Informationen zu dem Thema – und fast keine auf Deutsch. Viele Webmaster hatten Semalt & Co zu diesem Zeitpunkt auch noch nicht auf dem Schirm. Das hat sich den letzten Monaten geändert, wie man an den Kommentaren ablesen kann: Mittlerweile ist der Thread auf über 70 Kommentare und Antworten angewachsen.

https://philiseo.de/semalt-crawler-blockieren/

AdWords in Kombination mit Piwik

Piwik ist ein großartiges Analyse-Tool – und vor allem datenschutzkonform. Die erhobenen Daten landen ausschließlich auf dem eigenen Server und wandern nicht unkontrolliert um die halbe Welt. Schön, dass man Piwik auch zum tracken von AdWords-Kampagnen einsetzen kann – und wie das geht, hat euch offenbar auch interessiert. Daher landet dieser Artikel auf Platz zwei.

https://philiseo.de/adwords-tracking-mit-piwik/

Kostenlose Backlinkchecker

Gelegentlich will man mal wissen, was kostenlose Linkchecker so drauf haben. In einem kleinen Test habe ich acht kostenlose Tools verglichen. Das fanden auch die Leser interessant – und ich gehe mal davon aus, dass ich den Test im kommenden Jahr mit mehr Tools und einer größeren Testumgebung wiederholen werde.

https://philiseo.de/kostenlose-backlinkchecker-vergleich/

Wie man ohne Inhalte rankt

Eine unheimliche Geschichte, die zur dunklen Jahreszeit passt: Ich hatte ich eine Domain entdeckt, die ausschließlich aus einer leeren Seite bestand und seit über einem halben Jahr für ein recht häufig gesuchtes Keyword in den Top-10 rankte. Die Suche nach der Ursache war ebenso spannend wie lehrreich.

https://philiseo.de/ranking-ohne-content-a-link-ghost-story/

Wenn Hacker Links aufbauen

Ich habe in der Türkei einen jungen Mann kennengelernt, dessen Bruder Linkbuilding der besonderen Art betreibt. In Teil 1 steht die Story an sich im Vordergrund, in Teil 2 habe ich das Linkprofil für eine der gepushten Seiten mal unter die Lupe genommen und die Frage gestellt: Funktioniert Linkbuilding mit gehackten Seiten?

https://philiseo.de/backlinks-auf-tuerkisch/

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.