Rankingverlust und Rückkehr

In der letzten Woche hatte ich mit einem interessanten Phänomen zu tun: Eine einzelne Unterseite von einer Kundendomain war spurlos aus den Google Suchergebnissen verschwunden. Im Folgenden erfahrt ihr, was ich unternommen habe – und ob es sich gelohnt hat.

Nur weniges ist frustiger, als wenn sich eine Seite aus den Top 10 verabschiedet ohne dass man weiß warum. Noch viel frustiger ist es, wenn die Seite nicht nur aus den Top 10 fliegt, sondern sogar aus den Top 100.

Hintergrund

Der Kunde hatte gerade eine neue Seite online gestellt. Das Thema ist völlig unumkämpft. Zum Hauptkeyword listet Google gerade mal 8.750 Suchergebnisse – das sind extrem wenig! Außerdem gibt es lediglich 2-3 ernstzunehmende Konkurrenzseiten. Die Erwartung, unter diesen Bedingungen mit unserer Seite direkt in die Top 10 zu kommen, war in diesem Fall völlig berechtigt: Wir hatten die beste Seite zum Thema, die meisten Informationen, einige gute Bilder, etc.

  • Kleine Nische
  • Kaum Konkurrenz
  • Beste Seite (inhaltlich, optisch, SEO-technisch) zum Thema

Schneller Einstieg

Parallel zur Veröffentlichung der Seite hat der Kunde in seinem Google+ Account darüber geschrieben und dort auch einen entsprechenden Event (es handelt sich um einen Event) erstellt, zu dem einige Leute eingeladen wurden.

Zwei Stunden später war die Seite am 18. Oktober im Index und für das Hauptkeyword auf Platz 9. Über die Geschwindigkeit mit der Google die Seite indexiert hatte, war ich tatsächlich überrascht. War das die Folge der Event-Einladung auf Google+ ?

Auch in den Folgetagen blieb die Seite unverändert auf Position 9. Aber ich war mir völlig sicher, dass es nur eine Frage der Zeit war, bis eine deutliche Positionsveränderung nach oben kommen musste.

  • Bei Google+ als Event eingerichtet
  • Nach zwei Stunden auf Position 9

Krasser Absturz

Vier Tage später, am 22. Oktober in der Früh der Schock: Die Kundenseite war aus den Serps verschwunden:

Überraschender Ranking Verlust

Überraschender Ranking Verlust

Von Position 9 ins Nirvana. Wie kommte das passieren?

  • 18. Oktober onlinegestellt
  • 22. Oktober für das Hauptkeyword verschwunden

Fehlersuche

Weil ich nicht den geringsten Verdacht hatte, warum die Seite aus den SERPs verschwunden war, begann in aller Herrgottsfrühe die Fehlersuche:

  • noindex
    Zuerst habe ich einen Blick in den Quellcode geworfen, ob die Seite vielleicht auf noindex gestellt worden war. Aber hier war alles OK.
  • robots.txt
    Nächster Stopp: Die robots.txt. Vielleicht hatte jemand die Seite oder das Verzeichnis in der robots.txt von der Indizierung ausgeschlossen? Fehlanzeige. Auch hier war alles in Ordnung.
  • Site: Abfrage
    Wenn es keinen Grund gab, die Seite nicht zu indexieren, sollte die Seite ja noch da sein. Und tatsächlich: Die Eingabe von site: www.domain.de förderte die verlorene Seite zu Tage. Sogar als zweites Ergebnis. Die URL war also noch im Index, wurde nur nicht mehr angezeigt.
  • Verfeinerte Google Suche
    Um zu prüfen, ob das Ergebis der site: Abfrage richtig ist, habe ich als nächstes eine kurze Textpassage mit Copy&Paste bei Google eingegeben. Und siehe da: Die Seite wurde auf Platz 1 gelistet. Ein paar weitere Tests ergaben: Die Seite wurde für alle relevanten Keywords gefunden, nur für das Hauptkeyword nicht. Als ob die URL für genau dieses Keyword eine Penalty erhalten hätte.
  • Domainrankings betrachtet
    Sollte diese eine URL ein Penalty erhalten haben, wäre es auch möglich dass das Konsequenzen für ganze Domain haben könnte. Daher habe ich aufmerksam sämtliche relevanten Keywordpositionen geprüft: Ohne Befund. Alles war in bester Ordnung. Betroffen war nur diese eine URL.

Zwischenfazit

Die Seite war weder durch noindex, noch durch die robots.txt gesperrt. Außerdem war die Unterseite durch eine site: Abfrage aufzufinden und konnte durch Longtail-Suchen auf guten Positionen gefunden werden. Kurz: Die Seite war online und im Index. Aber für das Hauptkeyword (mit einer sehr guten Seite und kaum Konkurrenz) jenseits der Position 100.

Nach diesen Untersuchungen hatte ich zwei Theorien: Entweder hatte diese eine URL für ihr Hauptkeyword ein Penalty erhalten oder Google hatte einen Schluckauf und irgendwas war bei der Suchmaschine schiefgelaufen.

Gegen ersteres konnte ich aktiv etwas unternehmen, bei letzterem würden mir nur warten und ein paar Tricks helfen.

Lösungsansätze

Um Google dazu zu bewegen, die Seite nochmal neu zu indexieren sind mir zwei Möglichkeiten eingefallen: Erstens mit der Funktion „Abruf wie durch Google“ in den Webmaster Tools einen Recrawl durchführen und zweitens Backlinks für die Seite aufbauen. Aber vorher wollte ich die Seite noch mal Schritt für Schritt selbstkritisch durchgehen um auch wirklich jeden Grund für eine Abstrafung ausschließen zu können.

So bin ich vorgegangen:

Mit dem SEO-Frog prüfen

Die Allzweckwunderwaffe des SEO ist der Screaming SEO Frog. Mit diesem Tool erhält man einen schnellen Überblick über wichtige Onpage-Faktoren und einen groben Überblick über die interne Verlinkung.

Hier habe ich mir im ersten Schritt Title, Description und Überschriften angesehen. Hier war aber alles in Ordnung: Richtige Länge, kein Keywordstuffing, etc. Im Title habe ich das Hauptkeyword von Position 2 auf Position eins vorgerückt um ein klares Signal zu setzen.

Keyworddichte reduzieren

Als nächstes habe ich die Keyworddichte (Voldemort!) geprüft und sicherheitshalber im Fließtext von ohnehin nur 1,5% auf 0,7% reduziert.

Gleichzeitig habe ich das Keword aus dem Dateinamen von zwei Grafiken, sowie aus dem Alt-Text entfernt, um auch hier nicht in Spamverdacht zu geraten.

Above the Fold verbessern

Die Seite begann mit einer kurzen Einleitung, gefolgt von einer großen Grafik, gefolgt vom restlichen, umfangreichen Content. Da das Above the Fold Thema immer noch aktuell ist, habe ich die große Grafik nach unten geschoben und dafür einen Teil des Contents nach oben gerückt.

Internen Duplicate Content prüfen

Ich hab mir nochmal alle Seiten (und vor allem die PDFs) angesehen und auf eventuellen Duplicate Content geprüft. Vielleicht gab es ja intern noch irgendwo Konkurrenz zu dem Keword – aber ohne Ergebnis.

Externen DC konnte ich zu diesem Zeitpunkt ausschließen, da die Seiteninhalte allesamt selbst erarbeiten waren.

Interne Verlinkung verbessern

Schließlich habe ich noch die interne Verlinkung gestärkt, indem ich der Seite unter der Überschrift „Aktuell“ einen Footerlink gespendet habe. Jetzt verlinkt jede Seite nicht nur aus der Navigation, sondern auch aus dem Footer auf das Sorgenkind. Wenn das kein klares Signal an die Suchmaschine ist…

Webmaster Tools Recrawl

Jetzt erst habe ich die Seite in den Webmaster Tools recrawlen lassen.

Links aufbauen

Weil die Seite ihr Thema optisch ansprechend, informativ und ziemlich umfangreich behandelt, war es kein Problem hier schnell ein paar Links von relevanten Seiten zu erhalten. Fünf Link-Anfragen haben zwei vollwertige Backlinks ergeben, eine Erwähnung der URL ohne Backlink und eine Erwähnung des Events ohne Verlinkung oder Erwähnung der URL.

Abwarten

Nun blieb mir nur noch abzuwarten und zu hoffen, dass etwas passieren würde.

Rückkehr in die Rankings

Pünktlich zu Halloween taucht die totgeglaubte Seite plötzlich wieder auf – und zwar auf Platz drei. Genau da, wo sie hin sollte.

Rankingverlust und Rückkehr

Rankingverlust und Rückkehr

Interessant ist allerdings auch der Blick in die Suchergebnisse, denn dort heißt es, die Seite wäre erst vor vier Tagen veröffentlicht worden. Das wäre dann ca. der 27.10. gewesen. Da war die Seite aber bereits neun Tage online und hatte gut geranked. Das macht meine Verwirrung natürlich komplett. „Vor 4 Tagen“ dürfte aber ungefähr dem Zeitpunkt des Recrawls durch die Webmaster Tools entsprechen.

Eigenartige Anzeige in den SERPs

Die Seite war vor zwei Wochen bereits im Index. Nun schreibt Google, sie wäre erst vor vier Tagen veröffentlicht worden.

Fazit

Was war geschehen? War das die berüchtigte Google Sandbox? War die Seite überoptimiert? Hat einer meiner Schritte gefruchtet? Haben die neuen Links was gebracht? Ist die Seite neu gecrawled worden? Lag ein Penalty auf dieser Unterseite? Und warum war die Seite so schnell im Index – und so schnell wieder draussen?

Ich würde den Artikel jetzt gerne mit einem wertvollen Learning für uns alle beenden, aber es gibt keines. Ich habe keine Ahnung, warum die Seite für ihr Hauptkeyword von einem Tag auf den anderen aus den SERPs  verschwunden ist. Und ich habe keine Ahnung, warum sie plötzlich wieder aufgetaucht ist.

Allerdings glaube ich daran (und die Position in den Suchergebnissen bestätigt das), dass es eine gute Idee war, die Seite erst noch mal kritisch zu überarbeiten und erst im Anschluss weitere Schritte zu unternehmen.

Zu guter Letzt: Wenn mir das passiert, ist das sicher auch jemanden von euch schon mal passiert. Nun würde interessieren: Was habt ihr getan um das Problem zu lösen? Und wart ihr erfolgreich?

Update

Seit dem 10. Dezember rankt die Seite zum Keyword auf Positon 1.

17 Kommentare
  1. Petra sagte:

    Hi Philipp, das gleiche habe ich selbst bei mir mal beobachtet, danach habe ich das gleiche gemacht wie du. Die neue Unterseite kam also wieder in den index, warum sie aber für kurze Zeit weg war habe ich auch noch nicht verstanden??

    Antworten
  2. Marc sagte:

    Hallo Philipp,
    das mit den vor „4 Tagen“ habe ich bei meiner Webseite auch. Mal taucht das in den Google-Suchergebnissen mit 4 Tagen, mal mit 5 Tagen usw. auf.
    Was bedeutet das genau und kann ich dagegen in WordPress irgendwas unternehmen? Bei der Google-Suche hat keiner meiner Mitbewerber diesen Text mit den Tagen. Warum habe ich den dann? Meine Seite habe ich letztmalig kurz vor Weihnachten von Google Crawlen lassen (auch mit Einreichung der Sitemap).

    Antworten
    • Philipp Clarin sagte:

      Hallo Marc, nachdem ich mir stichprobenartig den Quellcode einiger Seiten angeschaut habe, gehe ich davon aus, dass Google diese Zeitangaben aus den Metadescriptions ausliest. In Frage kommen:
      meta name="date" und meta name="last-modified".
      Schau mal, ob diese (oder ähnliche?) Metatags bei Dir vorhanden sind, bzw. ob sie bei Deinen Mitbewerbern fehlen.
      Beste Grüße Philipp

      Antworten
  3. Bremen sagte:

    Komisch.. Meine Seite ist jetzt auch verschwunden. Es war unter den keywords „webdesign bremen“ zu finden. Lag das am Anfang vielleicht am Newbie Bonus? :D

    Antworten
    • Philipp Clarin sagte:

      Hallo Tarik, Deine Domain ist laut Denic erst seit 07.04.2015 registriert. Laut Xovi war die Domain bislang völlig unsichtbar und laut Ahrefs hat sie nur genau einen Link. Wie lange war sie denn unter „Webdesign Bremen“ zu finden und auf welcher Position? Die Seite hat kaum Content auf der Startseite, viele Unterseiten sind Baustellen und im Impressum fehlt eine ordentliche Anschrift.
      Mein Tipp: Schau Dir mal die Searchmetrics Ranking Faktoren 2014 an und parallel dazu die Seiten Deiner Top-Mitbewerber zu „Webdesign Bremen“.
      Viel Erfolg!

      Antworten
  4. Thomas sagte:

    Hallo,

    welches Tool nutzt du um den Rankingstatus zu verfolgen und historische Daten zu haben?

    Besten Dank & viele Grüße
    Thomas

    Antworten
  5. Dexxlor sagte:

    Meine Seite Rankte für das Haupkeyword auf Platz 17 guter Start 4 Tage Später kommplet weg wie bei dir. Jetzt ist ein Monat rum einmal kann sie auf Platz 85 ein Tag später ist sie wieder verschwunden. Mal sehen wie es Weiter geht.

    Antworten
    • Dexxlor sagte:

      Hi Daniel sorry das ich erst nach einem Jahr antworte :). Nein ich habe es bis heute nicht geschafft. Das Hauptkeyword mit 14000 Suchanfragen kam mal zurück auf Platz 6 für einen Monat, bis wieder ein neues Google-Phantom Update veröffentlich wurde und seit heute ist das Keyword nicht mehr in den TOP 200. mache ich aber aus dem Hauptkeywort ein Long Tail Keyword mit 2-3 Wörtern, dann Rankt die Seite auf 1 Platz. Ich habe keine Ahnung warum ich mit dem Hauptkeywort nicht mehr Ranke.
      Gruß

      Antworten
  6. Andre B. sagte:

    Muss mich leider anschließen. Mal sind die Beiträge da und dann sind die wieder weg. Bei mir geht dieses hin und her seit ca. zwei Monaten.

    Antworten
  7. Marco sagte:

    Hallo,

    bei mir tritt jetzt das selbe Phänomen auf, meine Seite war mit dem Hauptkeyword über viele Wochen auf Seite 2 zu finden und ist über Nacht auf 175 abgerutscht. Alle anderen Keywords sind von dem Rankingverlust nicht betroffen. Da dies meine erste Seite überhaupt ist, bin ich im Moment etwas ratlos und weiß nicht was ich dagegen unternehmen kann.

    VG Marco

    Antworten
  8. Sabine sagte:

    Hallo Philipp, sehr interessanter Artikel, danke dafür! Ich habe ebenfalls das Problem, dass Seiten aus dem Index verschwinden. Im Gegensatz zu der von Dir Vermissten, werden meine noch nicht einmal mehr gefunden, wenn ich sie über seite: suche. :(
    Hast Du einen Tipp, was ich in diesem Fall noch ausprobieren kann?

    Antworten
  9. Florian sagte:

    Hi Philipp,

    und ich dachte, das geht nur mir so! Wir waren mit dem Suchwort „Samaria Schlucht“ monatelang in den Top 3 bei Google – und sind jetzt völig raus. Selbst wenn ich Samaria Schlucht und unsere Domain eingebe, wird der Artikel https://phototravellers.de/kreta-wanderung-samaria-schlucht/ nicht mehr bei Google angezeigt.

    Ich habe vorher auf HTTPS umgestellt auch auch den Slug verändert, aber eigentlich ist eine Weiterleitung drin und mit anderen Suchwörtern gab es auch kein Problem. Ich habe die Seite auch bei google neu eingereicht – bislang alles ohne Erfolg. So langsam bin ich echt ratlos…

    Wenn du noch eine Idee hast, immer her damit

    Viele Grüße
    Florian

    Antworten
  10. Valentin sagte:

    Hi Phillip,

    mir ist das gleiche passiert…ich habe letztens meine Seite (mit Seite meine ich, nicht meine gesamte Hompage, sonderen eine Page im WordPress) auf ein Hauptkeyword optimiert. Die Seite ist recht umfangreich und ich habe einen großen Ratgeber geschrieben, der auch viele Longtails abdeckt. Nun ist meine Seite von Platz 35 auf Platz 50 gerutscht. Seit heute ist sie unter dem Keyword in google nicht mehr zu finden, sie ist aber noch im Index.

    Ich denke dass es bei mir an der Anzahl der Keywords liegt. Ich habe mein Keyword 97 mal auf der Seite, was ein Problem ist, ich weiß. Mein Konkurrent rankt auf Seite 1, er hat das Keyword 83 mal drin…Mein Problem ist jetzt, dass ich versuchen muss, das Keyword mit anderen zu ersetzten, dadruch werden wir aber auch Longtails durch die Lappen gehen.

    Was habe ich bis jetzt daraus gelernt?
    Wenn große Ratgeber-Artikel geschrieben warden, sollte man schauen, dass man sich nicht so stark auf das Hauptkeyword fixiert. Das Problem ist wenn man viele Longtails mit einbaut, die das Hautpkeyword beinhalten und dann auch noch Bilder mit Alt-Tag hat.
    Einfach schreiben und zwar nicht für google sondern für den Leser…..

    Ich melde mich mal wenn ich was rausgefunden habe.

    Viele Grüße

    Valentin

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.